Über Uns

Wir sind das Team des Nieren- und Hochdruckzentrums Mittelrhein

An den genannten drei Standorten stehen Ihnen neben den 2 Praxisinhabern Dr. Treiber und Dr. Sures, eine Fachärztin und zwei Fachärzte für Innere Medizin und Nephrologie, sowie 50 Fachpflegekräfte und Medizinische Fachangestellte zur Verfügung. Hierdurch ist ein gleichbleibend hohes Niveau ärztlicher und pflegerischer Betreuung an allen Behandlungsorten gewährleistet.

Ihre Ansprechpartner

In dieser Übersicht finden Sie alle Ansprechpartner unserer Standorte. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns, indem Sie uns eine E-Mail schreiben oder uns anrufen.

Alexander Lomp

Pflegedienstleitung

Standort:
Nieren- und Hochdruckzentrum Mittelrhein GmbH in Neuwied

E-Mail: a.lomp@nhzm.de
E-Mail: info@nhzm.de

Nicole Götten-Neu

Stationsleitung

Standort:
DRK-Krankenhaus in Neuwied

E-Mail: n.goetten-neu@nhzm.de

Julia Freihoff

Stationsleitung

Standort:
Franziskus-Krankenhaus in Linz

Tel: 0 26 44 / 600 414
E-Mail: J.Freihoff@nhzm.de

Sara Agirman

Stationsleitung
Lipidapherese - Peritonealdialyse

Standort:
Nieren- und Hochdruckzentrum Mittelrhein GmbH in Neuwied

Tel: 0 26 31 / 946 275
E-Mail: s.agirman@nhzm.de


Unsere Ärzte

Hier stellen wir Ihnen unsere Fachärzte vor. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Namen, um mehr über unsere Ärzte und ihre Vita zu erfahren.

Dr. Treiber

Dr. Wolfgang Treiber

Spezialisierung:


Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie, 
spezielle internistische Intensivmedizin, 
Hypertensiologe DHL und Lipidologe DGFF, Hygienebeauftragter Arzt

E-Mail: w.treiber@nhzm.de

Werdegang:

1988 - 1989

Assistenzarzt Innere Abteilung Marienkrankenhaus Cochem

1990 - 1995

Assistenzarzt Medizinische Klinik II
(Nephrologie, Kardiologie, Onkologie, Infektiologie) Städtisches Klinikum Kemperhof, Koblenz

1995 - 1998

Assistenzarzt Medizinische Klinik IV der Universität zu Köln
(Nephrologie, Gastroenterologie)

1998 - 2000

Oberarzt und Chefarztvertreter, Medizinische Klinik II
(Nephrologie ), St. Elisabeth Krankenhaus Neuwied

Seit     2000

Praxisinhaber

Zusätzlich ab
2013

Hygienebeauftragter Arzt

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

1.

Verein Deutscher Nierenzentren der Deutschen Dialysegesellschaft Niedergelassener Ärzte

2.

Deutsche Gesellschaft für Nephrologie

3.

Gesellschaft für Nephrologie, GfN

4.

Europäische Gesellschaft für Dialyse und Nierentransplantation EDTA /ERA

5.

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, DGIM

6.

Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensiv und Notfallmedizin, DGNM

7.

Deutsche Nierenstiftung

8.

Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgekrankheiten DGFF ( Lipid-Liga )

9.

Deutsche Hochdruckliga

10.

BDI (Bund Deutscher Internisten)

Die Praxisinhaber (Dr. W. Treiber und Herr Dr. T. Sures) sind zur Facharzt-weiterbildung von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz für das Fachgebiet Innere Medizin u. Nephrologie (je 1 Jahr) ermächtigt. Diese Weiterbildungs-verordnung gilt auch weiterhin für Kolleginnen und Kollegen, die vor 2006 ihre Weiterbildung begonnen haben.

Nach der neuen Weiterbildung von 2006 sind Herr Dr. W. Treiber und Herr Dr. T. Sures gemeinsam für 12 Monate für den „Baustein unmittelbare Patientenversorgung“ und 18 Monate für die Weiterbildung zum „Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie“ weiterbildungsermächtigt.

Dr. Sures

Dr. Thomas Sures

Spezialisierung:


Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie,  
Hypertensiologe,
Transfusionsbeauftragter

Telefon: 02644 / 60 04 12
E-Mail: t.sures@nhzm.de

Werdegang:

1993 - 1995

Assistenzarzt II. Medizinische Klinik des Brüderkrankenhaus Trier (Nephrologie, Diabetologie, Rheumatologie)

1995 - 2001

Assistenzarzt IV. Medizinische Klinik der Universität zu Köln
(Nephrologie, Gastroenterologie)

Seit     2001

Praxisinhaber

Seit     2011

Transfusionsbeauftragter

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

1.
Verein Deutscher Nierenzentren der Deutschen Dialysegesellschaft Niedergelassener Ärzte
2.
Virchow- Bund. Verband der Niedergelassenen Ärzte

3.
BDI (Bund Deutscher Internisten)

4.
Deutsche HochdruckLiga

5.
Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen
und ihren Folgekrankheiten DGFF (Lipid-Liga)

Die Praxisinhaber (Dr. W. Treiber und Herr Dr. T. Sures) sind zur Facharzt-weiterbildung von der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz für das Fachgebiet Innere Medizin u. Nephrologie (je 1 Jahr) ermächtigt. Diese Weiterbildungs-verordnung gilt auch weiterhin für Kolleginnen und Kollegen, die vor 2006 ihre Weiterbildung begonnen haben.

Nach der neuen Weiterbildung von 2006 sind Herr Dr. W. Treiber und Herr Dr. T. Sures gemeinsam für 12 Monate für den „Baustein unmittelbare Patientenversorgung“ und 18 Monate für die Weiterbildung zum „Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie“ weiterbildungsermächtigt.

Dr. Evangelidou

Dr. Eleni Evangelidou

Spezialisierung:


Fachärztin für Innere Medizin - Nephrologie

Telefon: 02631 / 946 271

Werdegang:

2004 – 2012

Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen Medizinische Hochschule Hannover

2011

Fachärztin Innere Medizin und Nephrologie

2012-15

Medizinische Klinik und Poliklinik 1 Universitätsklinikum Bonn

Seit     01.06.2015

Angestellte Fachärztin, Nieren- und Hochdruckzentrum Mittelrhein, Neuwied

Aburas Hussein

Aburas Hussein

Spezialisierung:


Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie,  

Telefon: 02631 / 946 271

Werdegang:

Seit     2020

Angestellter Facharzt, Nieren- und Hochdruckzentrum Mittelrhein, Neuwied

Andreas Reifenrath

Andreas Reifenrath

Spezialisierung:


Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie,  
Facharzt für Arbeitsmedizin,
Hypertensiologe DHL

Telefon: 02631 / 946 271
E-Mail: a.reifenrath@nhzm.de

Werdegang:

1992 - 1994

Arzt im Praktikum, Klinik für Innere Medizin I, Marienhausklinikum St. Elisabeth, Neuwied

1994 - 1997

Assistenzarzt, Klinik II für Innere Medizin (Nephrologie), Marienhausklinikum St. Elisabeth, Neuwied

1997 - 1998

Assistenzarzt, Franziskuskrankenhaus Linz, Innere Abteilung

1998 - 2002

Assistenzarzt, Klinik II für Innere Medizin (Nephrologie), Marienhausklinikum St. Elisabeth, Neuwied

2002 - 2003

Assistenzarzt, Universitätsklinik Bonn, Medizinische Klinik I, Sektion Nephrologie

2003 - 2007

Oberarzt, Klinik II für Innere Medizin (Nephrologie), Neuwied

Seit     2007

Angestellter Facharzt, Nieren- und Hochdruckzentrum Mittelrhein, Neuwied